Gelungener Urlaub mit Smartphone

Bild Dusche SmartphoneSmartphones sind für ihre Nutzer nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und auch im Urlaub machen sich die Mobilrechner im Westentaschenformat unentbehrlich. Per Facebook, Twitter und Co. erfahren die Freunde zu Hause und in aller Welt von neuesten Urlaubsentdeckungen. Sowohl am Urlaubsort als auch auf dem Weg dorthin leisten heutige Smartphones bereits gute Dienste.

So bieten viele Urlaubsorte und -regionen heute schon eigene Tourismus-Apps an. Die nützlichen Apps bringen Sehenswürdigkeiten, gastronomische Höhepunkte, Übernachtungsmöglichkeiten, Öffnungszeiten oder Insidertipps direkt auf den Touchscreen. “Und wenn der Wagen unterwegs liegenbleibt, hilft die Pannen-App des ADAC. So ist schnell Hilfe zur Stelle – selbst wenn man nicht genau weiß, wo man sich gerade befindet”, weiß Jörg Borm von der Mobilfunkmarke “Base”.

Damit der Handyspaß unterwegs von Dauer ist, sollte man mit den schicken Phones sorgsam umgehen. Hitze, Sand und Nässe schaden der empfindlichen Elektronik, wasserdichte Hardcases sind daher eine sinnvolle Investition. Genauso beliebt wie bei ihren Besitzern sind die Smartphones bei Langfingern aller Art. “Wer das Telefon offen auf dem Tisch im belebten Straßencafé ablegt oder sichtbar am Körper trägt, lockt Trick- und Taschendiebe geradezu an”, so Borm. Er rät, auf jeden Fall den Sperrnotruf des Mobilfunkanbieters im Gepäck zu haben. Informationen dazu finden sich im Internet.


Urlaubstipp: Ferienwohnungen online buchen und Computer Shop mit tollen Infos.


Auch im Urlaub mag kaum jemand auf das Smartphone verzichten.
Foto: djd\E-Plus Gruppe

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply