Smartphone Tipps für Fernreisende

Bild Fernreise und TraumstrandMit einem Handy oder Smartphone und dem passenden Tarif im Reisegepäck bleibt man unterwegs erreichbar – auch wenn eine Reise auf einen Kontinent am anderen Ende der Welt geplant ist. Ein wenig Vorsorge muss man allerdings dennoch treffen, damit die mobile Kommunikationszentrale immer einsatzbereit ist.

Auf der sicheren Seite ist man im Ausland mit einem Smartphone. Die neueren Modelle funken in allen relevanten Technikstandards. “Als Reisebegleiter sind Smartphones auch deshalb ideal, weil man mit ihnen von so gut wie jedem Ort aus Zugriff aufs Internet und damit Kontakt zur Heimat und zum Weltgeschehen hat”, erklärt Jörg Borm von der E-Plus Gruppe. Wer als Globetrotter den passenden Auslandstarif sucht, sollte auf den Seiten der Anbieter nachsehen, etwa auf www.base.de. Die E-Plus Gruppe bietet Kunden ihrer Marken und Partner in mehr als 430 internationalen Netzen weltweit Handy-Telefonie und SMS – insgesamt in über 185 Ländern. Wer im Urlaub das Internet mobil nutzen möchte, kann mit BASE, simyo, blau.de & Co. zurzeit in 110 verschiedenen Ländern problemlos online surfen. So kann man auch unterwegs im Internet nach angesagten Locations, einem Hotel und hilfreichen Adressen Ausschau halten, Übersetzungshilfen zu Rate ziehen, Mails senden und empfangen oder die Daheimgebliebenen über Facebook und Twitter auf dem Laufenden halten.


Reisetipp: Fernreise buchen und Traumstrand geniesen.


Quelle: Darf auch an den Traumstränden ferner Kontinente nicht fehlen: das Smartphone als Reisebegleiter.
Foto: djd/E-Plus Gruppe

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply